WashTec auf der UNITI expo in Stuttgart – 3. bis 5. Juni 2014, Halle 4 / Stand 4E20

Werbung

Rasant und voll ausgestattet zu mehr Erfolg im Waschgeschäft

-Pressemitteilung Fa. Washtec (Auszug) zum bevorstehenden Messeauftritt in Stuttgart – 

High-Tech für die Fahrzeugwäsche der Zukunft: Wenn sich die Tankstellenbranche vom 3. bis 5. Juni auf der UNITI expo in Stuttgart trifft, präsentiert der weltweit operierende Bürstenwaschanlagenhersteller, WashTec, in Stuttgart unter anderem sein Sondermodell „Race“ der Portalwaschanlage SoftCare Pro Classic, das mit fünf Schnellwaschprogrammen und einem rasanten Komplettdurchlauf von gerade einmal 3 ½ Minuten bis hin zu maximal 6 Minuten für die Premium-Express-Wäsche aufwartet.

Schneller zum Wascherfolg verspricht WashTec: Mit dem Sondermodell „Race“ seiner Portalwaschanlage SoftCare ProClassic bietet WashTec gleich fünf Schnellwaschprogramme an. Copyright: WashTec
Schneller zum Wascherfolg verspricht WashTec: Mit dem Sondermodell „Race“ seiner Portalwaschanlage SoftCare ProClassic bietet WashTec gleich fünf Schnellwaschprogramme an. Copyright: WashTec

 

Ebenfalls in Stuttgart mit dabei ist das High-End-Modell SoftCare2 Pro Touchless, das nicht nur komplett berührungslose Waschprogramme anbietet, sondern auch die Kombinationen aus Bürstenwäsche mit Hochdruck-Vorwäsche oder Hochdruckwäsche mit anschließendem Pflegeprogramm. In einer speziellen Ausstattung für Tankstellen zeigt sich das Einstiegsmodell EasyWash im neuen Plus-Design mit LED-Beleuchtung, einer kompakten Bauweise, Bedienerfreundlichkeit und hervorragendem Preis-/Leistungsverhältnis, wie es der Hersteller verspricht.

Die neue Designvariante EasyWash Plus von WashTec. 
Copyright: Washtec
Die neue Designvariante EasyWash Plus von WashTec. 
Copyright: Washtec

Ausstattungsoptionen in der Portalanlagenwäsche wie das innovative Kartuschen-Nachfüllsystem ACS (Advanced Chemical System) und das bedienerfreundliche Touchscreen-Bedienterminal CP5 – auch mit Kreditkartenleser – sind bei WashTec weitere Highlights auf der Messe.

Im SB-Bereich JetWash zeigt WashTec die drei Programmschritte Reinigen, Glanz und „Repair“-Effekt mit Hilfe von SelfTecs, seine neue Powerschaum-Pistole und das neue Bedienkonzept aufdem „WashTec Operating Panel“ (WOP).

Dank des neuen Farbkonzeptes alles im Griff: Das neue WashTec Operating Panel (WOP) sorgt für Klarheit. Copyright: WashTec
Dank des neuen Farbkonzeptes alles im Griff: Das neue WashTec Operating Panel (WOP) sorgt für Klarheit. Copyright: WashTec

Dank des neuen WOP findet sich der Waschkunde an der JetWash-SB-Anlage von WashTec noch schneller zurecht als bisher. Das deutliche Farbkonzept ist auf die jeweilige Programmstruktur abgestimmt. Der Kunde sieht also auf einen Blick, welche Bürste oder Lanze zum ausgewählten SB-Programm passt. Für unterschiedlichste Waschanforderungen präsentiert die WashTec-Tochter AUWA-Chemie im Bereich der Reinigungs- und Pflegemittel die Neuheiten InsecTecs und RainTecs.

Verputzt Insekten: Der neue Spezialreiniger InsecTecs. Mit InsecTecs von AUWA-Chemie bietet WashTec einen neuen Spezialreiniger zur schnellen und effektiven Entfernung von organischen Rückständen und Ablagerungen auf Glas- und Lackoberflächen an. Copyright: WashTec
Verputzt Insekten: Der neue Spezialreiniger InsecTecs. Mit InsecTecs von AUWA-Chemie bietet WashTec einen neuen Spezialreiniger zur schnellen und effektiven Entfernung von organischen Rückständen und Ablagerungen auf Glas- und Lackoberflächen an. Copyright: WashTec

 

Wie einfach es ist, alle Daten wie Füllstand der Chemie, Zählerstände, Maschinenhistorie oder Maschineneinstellungen online, zu jeder Zeit und von jedem Ort aus auf dem Schirm zu haben, das demonstriert WashTec den Messebesuchern anhand seiner innovativen Maschinenhomepage-Option „WEBS“ mittels iPad. Über die Daten-Schnittstelle meldet die Waschanlage den aktuellen Status an die Multibox von WashTec, das Bedienterminal CP5 oder auch online ins Internet, wo die Daten über eine sichere Verbindung über den Webbrowser am PC oder auch über das Smart-Phone abgerufen werden können. „WEBS“ bietet Betreibern 365 Tage im Jahr, rund um die Uhr die Möglichkeit der ortsunabhängigen Steuerung von Portalanlagen.

Mit der Präsentation auf der UNITI expo greift WashTec im Bereich Reinigungstechnologie für Fahrzeuge zwei Trends auf: Auf der einen Seite fordert der Markt immer noch schnellere Maschinen mit leichter Bedienbarkeit, damit auch in Spitzenzeiten der Bedarf an Wäschen gedeckt werden kann und die Wartezeiten für die Waschkunden so kurz wie möglich werden. Hier startet das neue Sondermodell SoftCare Pro Classic „Race“ mit fünf Schnellwaschprogrammen auf der Überholspur durch.

Auf der anderen Seite müssen Tankstellenbetreiber den Autofahrern ein immer breiteres Spektrum an Waschoptionen anbieten. Dies stellt höchste Ansprüche an die Maschinenausstattung und die Funktionsvielfalt.

Die drehbare Dachdüse ermöglicht effektive Anstellwinkel des Hochdruckstrahls. Copyright: WashTec
Die drehbare Dachdüse bei der SoftCare2 Pro Tochless ermöglicht effektive Anstellwinkel des Hochdruckstrahls. Copyright: WashTec

Diesem Anspruch wird WashTec unter anderem mit der SoftCare2 Pro Touchless gerecht, die in Stuttgart im Bereich der Einzelportale in maximaler Ausbaustufe präsentiert wird, so WashTec in der neuesten Pressemitteilung.

(Quelle: Pressemitteilung Fa. WashTec)

Zur Werkzeugleiste springen