Wenn die Waschstraße eine E-Mail schickt …Messevorschau Uniti Expo in Stuttgart (3. bis 5. Juni 2014)

Werbung

Foto: Easylon® IFSF LON-IP Router verbindet IFSF LON und IFSF IP Netze Easylon® IFSF LON-IP Router verbindet IFSF LON und IFSF IP Netze Copyright: Gesytec

Zukunftssichere Lösung für die Vernetzung an der Tankstelle / Gesytec schlägt die Brücke zur neuen IT-Welt 

Gesytec stellt zur Uniti Expo 2014 ihre Systeme für die IP-Vernetzung der technischen Systeme an der Tankstelle untereinander und für die Anbindung an das Internet vor. So bereitet das Unternehmen den Weg in eine einheitliche IT-Welt, die sich auch an der Tankstelle zunehmend durchsetzt.

Die Vernetzung der einzelnen Systeme an der Tankstelle mit LON ist seit Langem etabliert, doch die Datenvolumina steigen und an viele technische Systeme – zum Beispiel Preisanzeigen, Tanksäulen, Waschstraßen – und die Messwerterfassung werden immer höhere Anforderungen gestellt.

Deshalb gehen immer mehr Hersteller von Tankstellenausrüstungen zum IP-Protokoll der IFSF (International Forecourt Standards Forum) über. Es bietet nicht nur für die Kommunikation innerhalb der Tankstelle deutliche Vorteile für den Betrieb, sondern darüber hinaus – über gesicherte IP-Verbindungen – für den Datentransfer mit Unternehmensnetzwerken.

Für den Übergang zwischen aktuellem Vernetzungs-Protokoll und IP bietet Gesytec die passende Hardware:

1. Der Easylon® IFSF LON-IP Router setzt das klassische IFSF/LON auf die TCP/IP-Welt um und baut so die Brücke in die neue IT-Welt. Mit diesem Router können an einer Tankstelle gemischte Systeme – IFSF/LON und IFSF/IP – miteinander vernetzt werden.

2. So, wie die bekannten Easylon Socket Interfaces bisher Systemen die IFSF/LON-Vernetzung ermöglicht haben, bietet Gesytec Herstellern auch Schnittstellenmodule für die Anbindung an die IP-Vernetzung.

Foto:  Easylon® IFSF LON-IP Router verbindet IFSF LON und IFSF IP Netze Easylon® IFSF LON-IP Router verbindet IFSF LON und IFSF IP Netze Copyright: Gesytec
Foto: Easylon® IFSF LON-IP Router verbindet IFSF LON und IFSF IP Netze
Easylon® IFSF LON-IP Router verbindet IFSF LON und IFSF IP Netze
Copyright: Gesytec

Mit IP-Vernetzung ist es denkbar, dass einzelne Systeme, zum Beispiel die Waschstraße, bei einer Störung eine E-Mail an Wartungsfirmen schicken. So kann innerhalb kürzester Zeit eine Ferndiagnose erfolgen und die Anlage ist schnell wieder betriebsbereit.

Matthias Lürkens, der Entwicklungsleiter von Gesytec, sieht einen klaren Trend: „Die ganze Welt marschiert in Richtung IP-Vernetzung. Sie bietet mit ihrer Durchgängigkeit hohen Mehrwert bei der Nutzung technischer Systeme und wird sich über kurz oder lang auch an den Tankstellen zum Standard entwickeln … unter anderem, weil hier über das Tanken hinaus immer mehr Service-Bereiche – wie etwa Shop und Imbiss – miteinander verzahnt werden. Für die Kasse ist die IP Anbindung schon lange Pflicht. Es dauert nicht mehr lange, dann zeigt die Waschstraße vielleicht Live News; mit der bisherigen Vernetzung ist das nicht zu bewältigen.“

Eine durchgängige TCP/IP Umgebung vereinfacht außerdem die Datenwelt und damit die Wartung. Für Betreiber und Wartungsunternehmen bringt das deutliche Vorteile, denn sie müssen nicht in zwei Welten leben.

Gesytec ist nach eigenen Angaben der einzige Hersteller, der für die Datenkommunikation an der Tankstelle Lösungen für beide Technologien bietet: sowohl Module für die Kommunikation über Ethernet als auch für das seit über 20 Jahren bewährte LON – die Lösungen für beide „Welten“ kommen von Gesytec aus einer Hand.

Weitere Informationen hier: http://www.pressebox.de/pressemitteilung/gesytec-gmbh/Wenn-die-Waschstrasse-eine-E-Mail-schickt/boxid/672856

Quelle: pressebox.de, 14.04.2014

Gesytec auf der Uniti Expo in Stuttgart (3. bis 5. Juni 2014):

Halle 4 / Stand B51

Zur Werkzeugleiste springen