TOTAL und SVG eröffnen neuen Autohof an der A2 bei Schwülper

Werbung

TOTAL und SVG eröffnen neuen Autohof an der A2 bei Schwülper

 

34. Autohof im TOTAL Netz vervollständigt Abdeckung an wichtiger Ost-West-Achse

 TOTAL Deutschland hat am 12.07.2012 seinen neuesten Autohof feierlich eröffnet. An der Ausfahrt Braunschweig-Watenbüttel nahe Braunschweig an der A2 gelegen, vervollständigt der 34. Autohof von TOTAL in Deutschland die Präsenz des Unternehmens an der wichtigsten Ost-West Verkehrsachse. Partner von TOTAL am Autohof Schwülper ist die Straßenverkehrs-Genossenschaft Niedersachsen/Sachsen-Anhalt (SVG), die in den beiden Bundesländern zwei weitere Autohöfe betreibt.

 Der Autohof Schwülper liegt direkt an der Autobahnabfahrt 53, etwa knapp 10 Kilometer westlich des Autobahnkreuzes Braunschweig-Nord. Neben einer modernen Tankstelle mit 6 Zapfinseln und einem einladenden Shop- und Restaurantbereich verfügt die Anlage über 104 LKW-und 150 PKW-Stellplätze. Hinzu kommt ein besonders auf die Bedürfnisse von Truckern abgestimmtes Servicepaket, z. B. eine LKW-Waschanlage. Auch für Familien bietet die komfortable Rastanlage ein umfassendes Serviceangebot.

 „Autohöfe sind ein wichtiger Bestandteil der Wachstumsstrategie von TOTAL“, betonte der Geschäftsführer der TOTAL Deutschland GmbH, Hans-Christian Gützkow, bei der Eröffnungsfeier. „TOTAL ist seit fast 60 Jahren in Deutschland aktiv und will weiter wachsen. Autohöfe bilden dabei ein zentrales Element, weil sie entlang der wichtigsten Verkehrswege gewerblichen und privaten Kunden ein unverzichtbares Serviceangebot eröffnen. Deshalb haben wir derzeit auch weitere Projekte in Bau bzw. Planung.“

 Der Geschäftsführende Vorstand der SVG Niedersachsen/Sachsen Anhalt eG, Willi Michalzik, verwies bei der Eröffnung auf den noch immer bestehenden Mangel an LKW-Parkplätzen entlang deutscher Autobahnen. „Der Staat hat die Lenk- und Ruhezeiten der Kraftfahrer verändert, die notwendige Infrastruktur und die Rahmenbedingungen dafür jedoch nicht geschaffen. Wie könnte man ein Gewerbe besser fördern, als durch die Einrichtung eines Autohofes mit den notwendigen LKW-Parkplätzen?“ (Quelle und Copyright Foto: Total)