Freie Tankstellen verhindern höheren Kraftstoffpreis

Werbung

 

Stellungnahmen des Vorsitzenden des Tankstellengewerbes Bayern zu den Einkaufspreisnachteilen der Freien Tankstellen beim Spritbezug

 

Ein BildOhne Freie Tankstellen wäre der Kraftstoff in Deutschland wohl noch teurer. Die Freien Tankstellen brauchen deshalb einen fairen Rahmen beim Einkauf ihrer Ware. „Ein wichtiger Ansatz ist hier der Abgabepreis der Mineralölwirtschaft an Freie Tankstellen“, so Günter Friedl, Vorsitzender des Tankstellengewerbes Bayern. „Die Mineralölwirtschaft betreibt nicht nur eigene Netze zum Verkauf der Kraftstoffe, sondern versorgt natürlich auch die vielen Freien Tankstellen. Dabei wird der Verkaufspreis an die Freien Tankstellen aktuell sicher nicht durch den Wettbewerb festgelegt, sondern vielmehr so bemessen, dass er das eigene Tankstellennetz der Mineralölgesellschaft nicht nachhaltig gefährdet“ zeigt sich Friedl enttäuscht.

 

Hier müsse von staatlicher Seite eingegriffen werden. Das angestrebte Verfahren des Kartellamtes gehe deshalb in die richtige Richtung. Friedl: „Deswegen wäre es der richtige Weg, für den Verkauf von der Mineralölwirtschaft an Freie Tankstellen einen Preisabschlag festzulegen. Also eine Verpflichtung der Mineralölwirtschaft, den Kraftstoff an Freie Tankstellen preiswerter abzugeben als er an den eigenen Tankstellen an den Endkunden verkauft wird. Die derzeitige Verpflichtung, dieses nur zum gleichen Preis zu müssen, schafft nämlich keinen Wettbewerb. Die Mineralölgesellschaft hat mit dem Verkauf an die Freie Tankstelle bereits ihren Gewinn erzielt, während die Freie Tankstelle erst noch etwas auf den Preis aufschlagen muss, um die Kosten zu erwirtschaften.“

 

Der Autofahrer gewinnt durch eine solche Verpflichtung, weil er so mit seiner bewussten Entscheidung für eine Freie Tankstelle die großen Mineralölgesellschaften motiviert, die Preise zu senken, und damit wiederum die Einkaufspreise der Freien Tankstellen. Dies setzt eine Preissenkungsspirale in Gang, bis wieder marktkonforme Preise erreicht werden.

 

Friedl abschließend: „Ich kann die Politik nur ausdrücklich in dem Vorhaben unterstützen, dort wo Regelungsbedarf angemessen ist, und das ist offensichtlich in der Tankstellenbranche der Fall, entsprechende Maßnahmen zu ergreifen. Ich bin sicher, dass die Festlegung einer wenn auch noch so geringen Mindestmarge für Freie Tankstellen zu billigerem Benzin und Diesel führen werden!“

 

Quelle und Copyright Foto:

Verband des Kraftfahrzeuggewerbes Bayern e.V.

 

27 Trackbacks & Pingbacks

  1. Dentist in East Brunswick NJ
  2. Super hot betta koi on a planted tank
  3. https://info4serwis.pl/forum/
  4. https://internetnews.net.pl/forum/
  5. how to make money online from the comfort of your home
  6. bandar bola
  7. Schlüsseldienst in Wien 1130
  8. Lace Wigs
  9. spirit airlines promo codes dec 2019
  10. build lithium ion battery pack
  11. https://blackjack77china.com
  12. look at this now
  13. Agen Pulsa Termurah
  14. Situs Judi Online
  15. rarest gemstones
  16. الربح من الانترنت
  17. see
  18. Yucaipa auto insurance in california
  19. https://onlinecasinos77pr.com/
  20. https://onlinecasinos77indonesia.com/
  21. Strength & Athletic Performance
  22. custom elevator decal
  23. builder homes
  24. where to buy canvas art online
  25. bold t-shirt designs
  26. sports
  27. w88 ok

Kommentare sind deaktiviert.

Zur Werkzeugleiste springen